Die Krise um Covid-19 beschäftigte uns ebenso sehr wie unsere Kunden. Die Gedanken um „Corona“ waren nicht mit „Bier“ verknüpft – was uns als Hersteller von Crossflow-Filtrationsanlagen lieber gewesen wäre. Nein, die Gedanken waren in den nunmehr sieben Tagen „daheim“ verknüpft mit Sorge und Angst. Wir hörten in vielen Gesprächen mit unseren Kunden von den selben Ängsten. Doch wie verhält es sich mit der Angst? Flucht oder Bleiben? Was machen wir?

Wenn wir von etwas überzeugt sind, dann davon, dass es sinnvoll ist, sich seinen Ängsten zu stellen und nicht den Kopf in den Sand zu stecken.

Auch wir wissen nicht, wie es nach alldem um Covid-19 weitergeht. Aber wir kämpfen. Und wir wollen unsere Kunden unterstützen. Wir finden es wichtig, einen Beitrag für unsere Region zu leisten. Genauso wenig wie der Einzelhandel vor Ort nicht weg brechen darf, darf es eben auch kein Winzer.

Vielen unserer Kunden sind drastisch Einnahmen weggebrochen. Messen wurden gecancelt, Veranstaltungen können nicht stattfinden, Restaurants, und Bars sind geschlossen. Das sind alles sind wichtige Einnahmequellen für unsere ROMFIL-Kunden.

Aus diesem Grund haben wir überlegt, was können wir tun? Wie können wir unsere Kunden unterstützen? So entstand die Idee: Wenn der Weinkunde nicht zum Wein kommen kann, bringen wir den Wein zum Kunden.

Wir sammeln hier Links von Weingütern unserer ROMFIL-Kunden in der Umgebung Bad Kreuznach, Alzey, Bingen, Mainz und Wiesbaden.

Ihr könnt schauen: Welche Weine wollte ich schon lange mal probieren? Welches Weingut macht mich neugierig? Oder Ihr könnt denken: Super, ich kriege meinen Wein vom Winzer nach Hause geliefert. Denn das ist es worum es hier geht:

Ihr sucht Euch hier nach Belieben das Weingut aus, von dem Ihr Wein bestellen wollt. Dann kontaktiert Ihr Euren Winzer, macht Eure Bestellung, bezahlt beim Winzer. Der Winzer ruft uns an und WIR holen Euren Wein beim Winzer und bringen ihn zu Euch nach Hause. Safe für Euch.

Also: Bleibt daheim! Passt auf Euch auf! Schützt Euch und alle anderen!

Aber: Auch wenn die Zeiten vielleicht hart sind, müssen wir nicht auf Genuss verzichten. Wir können trotzdem unseren Wein genießen. Wir können trotzdem das Leben feiern – nur ein bisschen in kleinerer Runde und ein wenig stiller.

Alles andere kann und wird mit Sicherheit nachgeholt werden, wenn die große Gefahr vorüber ist. Das ist dann auch der Zeitpunkt, an dem wir zurücktreten. Dann verabschieden wir uns wieder und kümmern uns um das, was wir seit sehr, sehr vielen Jahren schon erfolgreich machen: Wir – ROMFIL – bauen dann wieder energiesparende, produktschonende, verlässliche und tolle Crossflowfiltrationsanlagen, mit denen all Euer Wein, Bier, Saft, Wasser usw. filtriert wird.